Die 10 besten e-Scooter mit Straßenzulassung

2 Gedanken zu „Die 10 besten e-Scooter mit Straßenzulassung“

  1. mich würde interessieren wie so eine strassenzulassung aussieht? ist die strassenzulassung ein papier ? dina 4 blatt? und was steht da alles drauf?

  2. Hi Micha,
    ich gehöre nicht zu zehnideen, aber ich kann eventuell deine Frage beantworten. Es gibt bei der Zulassung Unterschiede. Hier muss man einmal zwischen den E-Scootern (20 / 25 km/h) und den E-Rollern unterscheiden (dem Pendant zum Elektroroller). Bei einem Roller mit einer Zulassung nach eKFV benötigst du die ABE (ja, irgendwie ein Blatt Papier) und musst deinen Roller versichern. Bei den vollwertigen E-Rollern benötigst du einen Füherschein und musst dich an die Maßnahmen der normalen Zulassung halten (Anmeldung, Versicherung, etc.). Ich hoffe ich konnte die damit helfen, ansonsten empfehle ich gerne die Service-Mitarbeiter von https://tollrollen.de . Die haben mich in Sachen Zulassung und Unterschiede sehr gut beraten.

    Um auf den Beitrag zurückzukommen: Die Geräte von SXT und Egret würde ich auch empfehlen – Super Preis / Leistungsverhältnis! Allerdings gibt es da inzwischen stärkere Nachfolger die in der Liste hinzugefügt oder ausgetauscht werden könnten.

    Viele Grüße

Kommentare sind geschlossen.