10 kleine Techno-Festivals, die du nicht verpassen solltest

Intim, familiär und einzigartig: Hier sind zehn kleine aber feine Techno-Festivals in Deutschland, die du dieses Jahr nicht verpassen solltest. Von rund 1000 Leuten beim Meeresrausch-Festival an der Ostsee bis zu 30.000 Leuten beim Sea You ist alles dabei. Dein Lieblings-Festival ist nicht dabei? Schreib uns einen Kommentar…

Bachblyten-Festival

12. – 14. Juli 2019

Die Nordlichter freuen sich 2019 schon zum zehnten Mal auf das kleine und liebevolle Bachblyten-Festival in Husum (Schleswig-Holstein). Beim letzten Mal haben rund 3000 Leute auf dem Flugplatz gefeiert. Auf drei Bühnen gibts Techno, Trance, House, Minimal und Elektro. Die ersten Acts sind bereits verkündet: Neben Dosem und Secret Cinema sind auch Moonbootica und Gabriel Anada dabei. Tickets gibts momentan ab 75 Euro inkl. Camping.

Wurzelfestival

6. – 9. Juni

Zurück zu den Wurzeln! Mitten im Wald in Niedergörsdorf (Brandenburg) findet in diesem Jahr wieder das Wurzelfestival statt. Der Secret Forest liegt gut 1 1/2 Autostunden von Berlin entfernt. Das Motto: Kein Mainstream! Deswegen wird auch 2019 wieder vielen jungen, unbekannten Künstlern eine Plattform geboten. Auf 8 Floors bekommst du alle Spielarten der elektronischen Musik: Techno, Goa & Psy, Chill & Ambient, Tech- & Deephouse, Reggea und Drum’n’Bass. Das Einzelticket kostet 142 Euro inkl. Camping und allen Gebühren.

Meeresrausch

13. – 16. Juni 2019

Vielleicht das kleinste und feinste Festival in unserer Liste: Rund 1000 Leute feiern auch in diesem Jahr wieder beim Meeresrausch in Peenemünde direkt an der Ostsee. Mitten in der Natur mit wunderschöner Deko und viel Liebe zum Detail. Die Künstler werden erst kurz vor dem Festival bekannt gegeben. Tickets gibts derzeit ab 116 Euro. Neben Öko-Toiletten und einer Natur-Dusche gibts hier auch gegen Gebühr Luxusduschen- und Toiletten. Und noch eine Besonderheit: Beim Meeresrausch ist es erlaubt, eigene Getränke (in normalen Mengen) mitzubringen. Denkt aber daran, dass die Einnahmen an den Bars auf dem Gelände dem Erhalt des Festivals dienen.

Katzensprung Festival

11. – 14. Juli 2019

Mitten im beschaulichen Kierspe-Rönsahl (NRW) treffen sich vom 11. – 14. Juli rund 4000 Leute beim Katzensprung-Festival. Schon jetzt wurden als DJs Dirty Doering, Gabriel Anada, Rey & Kjavik sowie ein Liveset von Seth Schwarz bekannt gegeben. Und es kommen noch mehr! Ein Festivalticket gibts aktuell ab 110 Euro. Für Familie gibts auch ein Family-Camp mit einem eigenen Bereich, Spielen für Kinder und separaten Duschen und Toiletten.

Hafen-Festival

18. & 19. Mai 2019

Der Mannheimer Hafen (Baden-Württemberg) ist schon lange berühmt für gute Day-Partys im Hafen49. Seit einigen Jahren gibts als Opening noch zusätzlich das Hafen-Festival: 3 Bühnen, 2 Tage und 3 Nächte. Die Kulisse könnte nicht besser zu einem Techno-Festival passen: Mitten im Industriegebiet, am Fuße der gelben Neckarvorland-Brücke. Inzwischen wurde auch das Lineup bekannt gegeben: Am Start sind Luciano, Maceo Plex, Loco Dice, Monika Kruse, Nina Kraviz, Sven Väth, Blawan, Butch und viele mehr.. Tickets sind momentan nur noch für Sonntag zum Preis von 37,50 Euro verfügbar.

Habitat Festival

25. – 28. Juli

Von Hamburg aus bist du in ner guten Stunde in Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein). Dort startet in diesem Jahr wieder das Habitat-Festival auf einem ehemaligen Flugplatz. Platz ist für gut 8000 Leute, die ersten Künstler wurden schon bekannt gegeben: Neben Extrawelt und Thomas Schumacher sind auch Just Emma und Adriatique dabei. Tickets sind momentan für 85 Euro erhältlich.

Luft & Liebe Open Air Festival

8. & 9. Juni

Im Villenpark Rheinperle in Duisburg gibts das Luft & Liebe-Festival. Dieses Jahr läuft das Festival von Samstag, dem 8. bis Sonntag, den 9. Juni. Und das Beste: Am Montag ist Feiertag! Auf dem Gelände ist Platz für 5 Floors und rund 5000 Leute, das Tagesticket gibts derzeit schon ab 39 Euro. Falls es regnet, gibts sogar ein riesiges Zelt für 1000 Leute. DJs wurden für 2019 noch nicht bekannt geben, aber beim letzten Mal war das Lineup fett, u.a. waren Dominik Eulberg, Einmusik, Eric Morillo und Alan Fitzpatrick dabei.

Sea You Festival

13. & 14. Juli 2019

Wir müssen zugeben, dass ein Festival mit über 30.000 Besuchern nicht mehr als “klein” zählt. Aber die Location des Sea You-Festivals am Tunisee bei Freiburg (Baden-Württemberg) ist so schön und weitläufig, dass die Atmosphäre immer noch familiär ist. Dieses Jahr haben bereits Alle Farben, Ben Klock, Solomun, Maceo Plex und Sven Väth zugesagt, weitere DJs werden folgen. Die Tickets kosten 97 Euro.

Klangtherapie Festival

1. – 4. August 2019

Zwischen Bamberg und Bayreuth liegt der kleine Ort Plankenfels (Bayern) mit 858 Einwohnern. Anfang August kommen für vier Tage rund 3500 Leute dazu. Dann startet nämlich die kleine Parallelwelt des Klangtherapie-Festivals. Unfassbar: Es gibt über 70 DJs, Live-Acts und Bands. Dazu richtig gutes vegetarisches und veganes Essen, einen Hängemattenpark, Familien-Camping und liebevolle, handgemachte Deko. Schau dir unbedingt den Aftermovie vom letzten Jahr an. DJs wurden bisher noch nicht veröffentlicht, im letzten Jahr waren z.B. Super Flu, Extrawelt und DJ Hell dabei. Tickets gibts ab 85 Euro.

Tag Am Meer

6. Juli 2019

Es gibt nur wenig Festivals in Deutschland, wo man direkt im Meer baden kann. Das Tag am Meer-Festival am Strand Prora auf der Insel Rügen (Meck-Pomm) ist eines davon. Am 6. Juli pilgern rund 2000 Leute an den Strand Prora und feiern bis in die Nacht. Die Veranstalter haben die sympathische Einstellung, nicht dem Headliner-Kult zu folgen und buchen daher mehr Locals wie Kid Simus. Das Tagesticket gibts momentan ab 28 Euro. Es gibt nicht nur die Möglichkeit zu Campen sondern auch Herbergs-Tickets mit festem Dach überm Kopf.

Vogelball

3. August 2019

Auf dem Gelände des MS Dockville in Hamburg-Wilhelmsburg findet in diesem Jahr wieder der legendäre Vogelball statt. Das Besondere: Viele Gäste kommen in queeren Outfits mit vielen Federn, Glitzer und Konfetti. Dieses Jahr startet die Party am 3. August, Tickets gibts derzeit ab 24 Euro.

1 Gedanke zu “10 kleine Techno-Festivals, die du nicht verpassen solltest”

Kommentare sind geschlossen.