Die schönsten Boutique-Hotels auf Mallorca

Die Baleareninsel Mallorca bietet traumhafte Boutique-Hotels abseits vom Massentourismus. Alte Herrenhäuser mit wunderschönen Obstgärten, Spanische Fincas mit großem Pool und liebevollem Frühstück und Designhotels mit Blick aufs Meer. Wir präsentieren dir hier unsere persönlichen Lieblingshotels auf der Insel.

Die folgenden Inhalte enthalten Werbung. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du darüber ein Produkt kaufst, bekomme ich eine kleine Provision die mir hilft, die Kosten für diesen Blog zu decken.

Boutique-Hotel Ca’s Xorc in Sóller

Weitblick in den Bergen von Sóller

Das Ca’s Xorc in Sóller (bei booking.com anschauen) ist ein wunderschönes altes Haus mit einer Handvoll ganz unterschiedlicher Zimmer. Wir hatten in diesem Boutique-Hotel auf Mallorca eine der Suiten mit riesiger Dachterrasse, Kamin und einer tollen Badewanne. Eines der Highlights in diesem Hotel ist definitiv der Infinitypool, von dem aus man ins Tal von Sóller blicken kann. Das Frühstück kann man bei gutem Wetter ebenfalls von der Terrasse mit Ausblick genießen. Das Hotel hat ein eigenes Restaurant mit toller Küche und regionalen Zutaten.

Sa Creu Nova in Campos

Luxuriöses, kleines Boutique-Hotel

Campos ist ein kleiner, verschlafener Ort im Südosten von Mallorca. Das Hotel Sa Creu Nova (bei booking.com ansehen) befindet sich in einem alten Herrenhaus und bietet neben einem tollen Spa-Bereich auch zwei fantastische Restaurants. Eines davon nennt sich “Kairiku” und befindet sich in den Katakomben des Hauses. Ein japanischer Koch kreiert dort an nur einem einzigen Tisch ein handverlesenes Menü, nur nach vorheriger Reservierung. Die Zimmer in diesem Boutique-Hotel sind alle unterschiedlich und sehr hochwertig eingerichtet. Der Service im Hotel ist freundlich und absolut aufmerksam, auf Wunsch gibt es das Frühstück direkt ans Bett.

Palacio Ca Sa Galesa in Palma

Kleiner Palast mit großer Dachterrasse

Der Palacio Ca Sa Galesa (bei booking.com anschauen) befindet sich in der Altstadt von Palma, keine 100 Meter von der berühmten Kathedrale entfernt. Das Gebäude ist aus dem 16. Jahrhundert und mit unzähligen Kunstwerken, u.a. von Miró bestückt. Neben dem Spa-Bereich ist das Highlight ist definitiv die große Dachterrasse. Von dort aus hat man Blick auf die Kathedrale, es gibt eine kleine Bar und mehrere, gemütliche Himmelbetten.

Schreibe einen Kommentar